Sonnenstrahlung – Licht – Glas

Spektrale Aufteilung Sonnenlicht

Sonnenstrahlung – Spektrale Aufteilung

Die von uns Menschen empfundene Sonnenwärme ist eine elektromagnetische Strahlung. Zu dieser Sonnenstrahlung oder Solarstrahlung gehört die Infrarot-Strahlung (IR-Strahlung), die Ultraviolett-Strahlung (UV-Strahlung) und ein schmaler Bereich, der für unsere Augen empfindlich ist:  das Licht (sichtbare Strahlung).

Sonnenstrahlung – Sonnenschutzfolien Hintergrundinformationen

Beim Verbrennungsprozess auf der Sonnenoberfläche entsteht eine Temperatur von ca. 5.000 – 6.000°C. Die an diesem Prozess beteiligten Atome und Moleküle werden abhängig von Ihrer Masse in sehr schnelle Bewegung gebracht.

Aus dieser Bewegung resultiert eine elektromagnetische Welle, die auf dem Weg ins Universum auch uns hier auf der Erde erreicht. Unterschiedliche Temperaturen erzeugen unterschiedliche Wellenlängen. Das Spektrum umfasst u.a. Radiowellen, Mikrowellen, Röntgenstrahlung und eben auch Licht.

Licht ein schmaler Bereich der Sonnenstrahlung

relevante Sonnenstrahlung

Das relevante Spektrum der Sonnenstrahlung

Für unsere Betrachtung ist nur ein schmales Band dieser Wellenlängen relevant. Wie oben bereits erwähnt,  handelt es sich um das für uns Menschen als sichtbares Licht wahrnehmbare Spektrum von 380-750nm. Dieses Spektrum wird eingegrenzt nach links durch das UV-Licht 100-380nm (UV A/B/C) und nach rechts durch das Infrarot (IR) – Licht  in den Wellenlängen von 780-2.500nm.

Sonnenstrahlung im Zusammenhang mit den Eigenschaften von Glas (Scheibenglas)

Glashaus

Treibhauseffekt – im Gewächshaus erwünscht

Scheibenglas

Scheibenglas ist für Sonnenstrahlung durchlässig

Siliziumdioxid, aus dem vorwiegend Glas besteht, weist eine Atomstruktur auf, die den Schwingungsbereich der Sonnenstrahlung zum größten Teil durchlässt (Einscheibenglas 87%). In einem Glashaus wird diese Eigenschaft ausgenutzt. Die Energiewelle wird „eingefangen“ → Treibhauseffekt.

Der Treibhauseffekt resultiert daraus, dass elektromagnetische Wellen der Sonnenstrahlung auf Materie u.a. auf den Boden treffen und dabei entsprechend Atome und Moleküle anregen. Diese werden in eine eigene Schwingung gebracht. Die Energie geht dabei nicht verloren. Sie wird transformiert.

Die Schwingung der im Glashausbefindlichen Materie hat jetzt eine andere Intensität. Die Temperatur erreicht nach dem Prozess nicht mehr 5.000 – 6.000°C sondern liegt im für uns erträglichen Bereich z.B. bei 20°C. Auf diesem Niveau ist die Schwingung der Atome und Moleküle eine andere.

Während die Sonnenstrahlung im für uns energetisch verwertbaren kurzwelligen Bereich von 280-2.500nm liegt, strahlt die von ihr angeregte Materie bei 20°C in einer langen Welle von ca. 10.000 nm. Diese Strahlung ist für Glas undurchlässig.

Sonnenschutzfolien – Ihr Angebot über die nachträgliche Montage

Bei Fragen zur nachträglichen Montage einer Sonnenschutzfolie für Ihre Fensterverglasung sind wir gerne bundesweit Ihr Ansprechpartner. Wir können Ihnen kurzfristig ein Angebot über die Beschichtung von Scheiben mit einer transparenten Sonnenschutzfolie oder auch mit einer Spiegelfolie unterbreiten.

Rufen Sie uns unter 05605 700 564 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Unter > Kontakt < finden Sie ein Formular + Mail-Adresse. Für ein kostenloses Angebot über die Beschichtung Ihrer Scheiben Sonnenschutzfolien können Sie auch den folgenden > PDF- Fragebogen < nutzen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

 

4 Antworten

  1. Reckziegel Jochen sagt:

    Wir haben einen Wintergarten mit Schrägdach (7Grad) und würden gerne eine Sonnenschutzfolie außen aufbringen: 5 Felder mit 1,60m x 0,65m. Bei trübem Wetter sollte trotzdem der Innenraum nicht abgedunkelt werden??!! Gibt es eine Firma in meiner Region, die das vertreibt und installiert??
    mfg danke HJ Reckziegel

    • Sehr geehrter Herr Reckziegel,
      vielen Dank für Ihre Nachricht und für Ihr Interesse an unseren Sonnenschutzfolien für Ihren Wintergarten.
      Eine Sonnenschutzfolie für Ihr 7° geneigtes Glasdach können wir Ihnen gerne anbieten.
      Diese Sonnenschutzfolie ist sehr hell und hat von daher auch bei trübem Wetter kaum Einfluss auf die Tageslichtversorgung.
      Die Wärmerückweisung dieser Sonnenschutzfolie, die wir auch als >Schaufensterfolie< einsetzen, liegt bei ca.60%.
      Teilen Sie mir bitte Ihre Kontaktdaten mit, dann können wir Ihnen gerne auch für Ihre Region ein Angebot über die Lieferung mit fachgerechter Montage unterbreiten.
      Ich gehe davon aus, dass es sich bei der Dachverglasung in Ihrem Wintergarten um Isolierscheiben handelt?
      Mit Bitte um Rückmeldung
      Schöne Grüße
      Daniel Döbel

  2. Dietrich Ilse sagt:

    Sehr geehrter Herr Döbel
    Ich verwalte ein Haus in Wien.
    unser Lift ist von einem Glasschacht umgeben, und dieser schaut nach Westen in die untergehende Sonne.
    Welche Folie wäre da geeignet?
    Haben Sie eine Kontaktperson/Firma in Österreich?
    mit freundlichen Grüßen
    Dietrich Ilse

    • Sehr geehrte Frau Dietrich,
      vielen Dank für Ihre Nachricht und für Ihr Interesse an unseren Sonnenschutzfolien für die Scheiben des Fahrstuhlschachtes.
      Eine Partnerfirma in Österreich / Wien haben wir nicht. Die Beschichtung können wir Ihnen trotzdem anbieten.
      Für ein Angebot benötigen wir folgende Daten:
      • Scheibengrößen
      • Scheibentyp
      • Alter der Scheiben / Baujahr des >Fahrstuhls<
      • Ein Bild vom Aufzug (Außenansicht)
      Aufgrund der Angaben können wir den Kostenrahmen abstecken und wenn die Größenordnung für Sie passend ist, dann kann auch ein Beratungstermin vor Ort vorab stattfinden.
      Mit Bitte um Rückmeldung
      Beste Grüße
      Daniel Döbel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.