Wärmeschutzfolie für Fenster von innen – Energiesparen im Winter

Wärmeschutzfolie

Wärmeschutzfolie – Energiesparen im Winter, wenn es draußen kalt wird

Sind Ihre Fensterscheiben schon etwas älter? Dann heizen Sie im Winter wahrscheinlich zum Fenster hinaus! Besonders ältere Fensterscheiben sind für Wärmeenergie sehr durchlässig.

Das kann Sie viel Geld kosten und schadet unserer Umwelt!

Energiesparfolie – Wärmeschutzfolie für Ihre Scheiben

Mit einer transparenten Wärmeschutzfolie können Sie nachträglich die Wärmeverluste durch Ihre Glasscheiben verringern. Die Isolationsfolie wird von innen auf die Scheiben geklebt und weist eine sehr hohe Lichttransmission auf. Das bedeutet: die Spezialfolie ist für die Lichtstrahlung der Sonne in den Raum hinein sehr durchlässig.

Sie sparen Energie ohne Lichtverlust!

Moderne Wärmeschutzgläser werden bereits werkseitig mit einer Metallbeschichtung – der Low E Beschichtung (niedrige Emmisivität) – ausgestattet. Diese Wärmeschutzbeschichtung befindet sich beim Isolierglas direkt auf dem Glas (Low-E-Glas). Sie wird in einem speziellem Produktionsverfahren (Sputtering Verfahren) auf die innere Schiebe, auf der zum Scheibenzwischenraum zugewandten Seite aufgetragen.

Wärmeschutzfolie-BannerDie Beschichtung verhindert, dass Wärmestrahlung der Innenscheibe zur zweiten Außenscheibe abgegeben wird und von dort aus ins Freie verlorengeht. Die Heizenergie verbleibt länger im Raum. Vor allem aber steigt die Oberflächentemperatur der Innenscheibe, die für ein behagliches Raumklima notwendig ist.

Energiesparen – Wärmeschutzfolie für Fensterglas von innen

Die transparente Wärmeschutzfolie kann ein Isolierglas nicht ersetzen. Sie ist dennoch eine Energiesparfolie, die ebenfalls im Sputteringverfahren hergestellt wird. In diesem Verfahren wird eine spezielle Metalllegierung in definierten Rastern in den Polyesterträger eingebracht. Die Metallbeschichtung, die für unsere Augen unsichtbar ist, reflektiert aber von der Scheibe Infrarotstrahlung in den Raum zurück. Diese Wärmestrahlung verbleibt dadurch im Raum und wird als sehr angenehm empfunden.

Wärmeschutzfolie – kostengünstige Alternative mit UV-Schutz

Die Beschichtung von Scheiben mit Energiesparfolie ist für Sie dann sinnvoll, wenn Ihre Fensterelemente noch gut in Schuss sind und der Aufwand zum Fenstertausch nicht im Verhältnis steht. Die Wärmeschutzfolie wird ohne großen Eingriff in die Bausubstanz auf die Fensterscheiben appliziert und schon kann der Winter kommen.

Energiesparfolie

Energiesparfolien

Ein weiterer positiver Effekt der Wärmeschutzfolie ist ihr guter UV-Schutz. Die Isolierfolie lässt die sichtbare Sonnenstrahlung durch, für das schädliche UV-Licht, welches zum Ausbleichen Ihres Interieurs führt, ist sie jedoch undurchlässig.

Ihr Angebot – nachträgliche Beschichtung mit Wärmeschutzfolie

Wünschen Sie ein Angebot über die Beschichtung Ihrer Scheiben mit Wärmeschutzfolien? Dann füllen Sie bitte den folgenden PDF-Fragebogen aus und senden ihn an mich zurück – Vielen Dank!

Wie und wo Sie noch Energie in Ihrem Haus sparen können, erfahren Sie u.a. auf den Seiten des Umweltbundesamtes unter: >Energiesparen<

26 Antworten

  1. Monneke Marion sagt:

    Ich möchte meine Verglasung im Wintergarten beschichten ca 6m x2,2m

    • Sehr geehrte Frau Monneke,

      vielen Dank für Ihre Anfrage nach unseren Glasfolien für Ihren Wintergarten.

      Gerne arbeiten wir für Sie ein Angebot aus.
      Bitte teilen Sie uns dafür Ihre Anschrift noch mit.

      Beste Grüße
      Daniel Döbel

  2. lehmann,hans-paul sagt:

    guten tag, -habe EFH Bj 1978 mit 2-scheiben isolierglas – fenster , kann ich folien selbst anbringen? kann ich die folien schon geschnitten bestellen ? wie hoch ist k-wert oder U-wert dieser folien ? mfg hans lehmann

  3. Tim Jeske sagt:

    Hallo Herr Dobel
    Die Fragen von Herrn Lehmann hatte ich auch gerne per mail beantwortet.
    Danke
    MfG
    Tim
    Jeske

  4. Geli Wörz sagt:

    Guten Tag Herr Döbel,

    ich habe gerade eine Anfrage via Kontaktformular gesandt für Einbruchsicherung. Kann man die Folien Wärmeschutz mit Bruchsicherung denn kombinieren oder ist die Wärmeschutz gleichzeitig Auch Bruchsicherung?
    mfg
    Geli Wöz

    • Guten Morgen Frau Wörz,
      vielen Dank für Ihre Anfrage.
      Die Kombination Sonnenschutzfolie mit Sicherheitsfolie ist in der Tat auch möglich.
      Grundsätzlich beschichten wir in dem Fall jedoch die Sicherheitsfolie von innen auf die Scheibe und die Sonnenschutzfolie von außen.
      Die Vorteile der „Doppelmontage“ sind folgende: Die Einbruchschutzfolie ist auf der Innenseite vor einer Manipulation oder Zerstörung durch das Glas geschützt.
      Und die Sonnenschutzfolie auf der Außenseite hat die beste Wirkung.
      Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung 🙂
      Schöne Grüße
      Daniel Döbel

      • Falkenhagen sagt:

        Der Herr Wörz hat aber nach Wärmschutz gefragt und nicht nach Sonnenschutz.

        • Hallo Herr Falkenhagen,
          die Nachricht von Frau Wörz wurde im Mai geschrieben.
          Die Nachfrage nach einer Verbesserung der winterlichen Wärmeverluste durch Glasscheiben mittels Folien erreichen uns eher im Winter.
          In vielen Anfragen aus den Sommermontagen fragen unsere Kunden auch nach Wärmeschutzfolie, um die Hitze aus der Sonnenstrahlung rauszuhalten.
          Per Mail gab es noch weiteren Schriftverkehr.
          Beste Grüße
          Daniel Döbel

  5. W.Ramm sagt:

    Hallo, habe ein neues Fenster eingebaut bekommen. Es sind Schallschutzfenster, also Doppelverglasung. Macht es Sinn. auf diese Fenster innen Folien als Wärmeschutz aufzubringen, d.h. das die Wärme nicht so stark nach innen dringt. Oder muss in dem Fall die Folie aussen aufgebracht werden und kann man dies auch selbst tun?

    • Sehr geehrte(r) Frau / Herr Ramm,
      vielen Dank für Ihre Nachricht und für Ihr Interesse an unseren Sonnenschutzfolien für Ihre Fenster.
      Wei es sich bei Ihnen um eine neue Wärmeschutzverglasung mit Schallschutzfunktion handelt, würde ich die Folien in jedem Fall nur von außen montieren.
      Wenn die Scheibe oder die Scheiben nicht zu groß sind, dann ist die Montage in Eigenleistung unter Umständen möglich.
      Vorab finden Sie in der Anlage eine Montageanleitung, wie die Beschichtung von Sonnenschutzfolien /Spiegelfolien vonstattengeht.
      Sie können die Anleitung schon einmal „studieren“ 🙂
      Wenn Sie die Ausführung selbst vornehmen wollen, dann teilen Sie mir die Größe der Scheibe(n) mit und ich kann Ihnen für die Lieferung ein Angebot erstellen.
      Beste Grüße
      Daniel Döbel

  6. Dela Wittstock sagt:

    Hallo…
    hört sich ja nicht schlecht an. wohne im 5.Stock eines Neubaus würden sie per Auftrag solche Folie von aussen am Haus anbringen?

    freundl.Grüsse
    D.Wittstock

    • Hallo Frau Wittstock,
      vielen Dank für Ihre Anfrage und für Ihr Interesse an unseren Sonnenschutzfolien.
      Die Ausführung könnten wir schon übernehmen.
      In der Regel lassen sich die Fenster öffnen, so dass das Anbringen der Sonnenschutzfolien von innen erfolgen kann?
      Wo sind Sie zu Hause?
      Wie groß sind Ihre Scheiben?
      Mit Bitte um Rückmeldung
      Beste Grüße
      Daniel Döbel

  7. Falkenhagen sagt:

    Würde man eine Wärmeschutzfolie (nicht: Sonnenschutzfolie!) bei Kasten-Doppelfenstern auf die Außenseite der inneren Scheibee kleben, also zwischen die beiden Fenster?

    • Hallo Herr Falkenhagen,
      vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Wärmeschutzfolien.
      Bei Kasten-Doppelfenstern werden Wärmeschutzfolien auf der Raumseite der Innenschiebe montiert.
      Beste Grüße
      Daniel Döbel

  8. Ruf Hans sagt:

    Habe EFH Bj 1984 Holzfenster 2-fach verglast.
    Elemente zur Terrasse H 176 B 131 – 2 Elemente (gleiche Größe). Erbitte kostenloses Angebot Waermeschutzfolie. Erwäge Montage in Eigenleistung. evtl auch weitere Fenster. Kann kostenlos Muster zugesandt werden?

  9. Sehr geehrter Herr Döbel,
    eine Anfrage zum winterlichen Wärmeschutz bei einer 2-Scheiben Verglasung mit Aluprofilen eines Schaufensters h=1.50m b=2.00m. Der Raum ist nicht ständig beheizt. Er kühlt zudem sehr schnell aus und braucht ewig bis er warm wird. Viel Kondensat an Scheibenrändern und am Rahmen! Von der gesamten Glasfläche geht eine enorme Kälte aus. Es handelt sich um ein Nordfenster, daher ist Lichteinfall sehr wichtig! Könnte eine Folie gegen Kälte helfen ohne zu Licht zu schlucken? Und würden sie mir ein unverbindliches Angebot machen? Mit besten Grüßen, Elly Schaffer

    • Guten Abend Frau Schaffer,
      vielen Dank für Ihre Anfrage zu Wärmeschutzfolien.
      Wir bieten eine Wärmeschutzfolie an, die Strahlungswärme von der Scheibe zurück in den Raum reflektiert.
      Voraussetzung ist, dass auch eine Wärmequelle im Raum vorhanden ist. Die >Energiesparfolie< heizt den Raum nicht von selbst auf!
      Das Problem der Kondenswasserbildung resultiert aus einer hohen Raumluftfeuchtigkeit, die an kalten Stellen ausfällt.
      Ist die kalte Stelle nicht mehr das Fenster, dann wird es ev. zur Wand- und Deckenflächen kommen, auf denen sich Schimmel niederlässt.
      Wo sind Sie zu Hause?
      Mit Bitte um Rückmeldung
      Schöne Grüße
      Daniel Döbel

  10. Seth Buchli sagt:

    endlich scheine ich es gefunden zu haben.
    diese wärmeschutzfolie lässt also die wärmenten kurzwelligen Infrarot strahlen durch und die im raum dadurch erzeugten langwelligen Infrarot strahlen, werden zurück reflektiert?
    wie viel Prozent beträgt die Sonneneinstrahlung oder die solartransmission. ich brauche diese Folie um einen möglichst hohen treibhaus effekt zu bekommen. wie viel grad hält die Folie aus?
    vielen Dank

    • Hallo Herr Buchli,
      vielen Dank für Ihre Nachricht nach unseren Wärmeschutzfolien.
      Bei der Folie handelt es sich um eine Energiesparfolie, die jedoch den Treibhauseffekt weder beschleunigt noch in Gang bring.
      Die Wärmeschutzfolie reflektiert grundsätzlich den kurzwelligen Infrarotbereich der Sonnenstrahlung.
      Dadurch sorgt sie im Sommer für weniger Hitzeeintrag von außen.
      Langwellige Infrarotwärme, die im Innenbereich durch passive Sonnenenergie oder durch die Heizung erzeugt ist, wird von der Folie absorbiert/reflektiert und verbleibt somit im Winter länger im Raum.
      Scheint im Winter die Sonne direkt auf die mit der >Energiesparfolie< beschichtete Scheibe, so ist der Wärmeeintrag geringer, als ohne diese Folie!
      Was im Sommer gut funktioniert, das funktioniert bei direkter Sonnenstrahlung auch im Winter.
      Für die sichtbare Strahlung ist die Wärmeschutzfolie sehr durchlässig, weil die Lichtstrahlung (380-750nm) selektiv hindurch gelassen wird.
      Beste Grüße
      Daniel Döbel

      • Seth Buchli sagt:

        Hallo Herr Döbel,
        besten Dank für Ihre Antwort.
        Haben Sie schonmal von einer Folie gehört, welche die kurzwelligen Infrarotstrahlen durchlässt, die langwelligen Infrarotstrahlen aber reflektiert? ist so etwas technisch überhaupt lösbar? Nach welchem Ansatz muss ich suchen? Habe schon Nächte geopferte auf der Suche…
        Vielen Dank

        • Hallo Herr Buchli,
          langwellige IR-Strahlung wird durch Materie in erster Linie absorbiert.
          Die Materie selbst, ob Glas, Holz, Stein etc.. wird durch kurzwellige Strahlung energetisch auf ein höheres Niveau gehoben und strahlt entsprechend der eigenen Temperatur mit langwelliger Strahlung in alle Richtungen weiter.
          Was haben Sie vor?
          Wofür benötigen Sie die Wärmeschutzfolie überhaupt?
          Mit Bitte um Rückmeldung
          Daniel Döbel

  11. Mueller sagt:

    Hallo Herr Döbel
    Habe ein Butzenglaselement mit 35 Einfachglasscheiben,
    wo ich gerne eine Wärmeschutzlolie selber aufbringen
    möchte.Ist das möglich und sinnvoll.
    Bitte um Antwort

    • Guten Abend Herr Müller,
      vielen Dank für Ihre Nachricht und für Ihr Interesse an unseren Wärmeschutzfolien für Ihre Fensterscheiben.
      Auf Butzenglas oder eine Butzenscheibe können wir unsere Energiesparfolien nicht kleben.
      Die Montage von Wärmeschutzfolien kann nur auf glattem Flachglass erfolgen.
      Beste Grüße
      Daniel Döbel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.