Lichtkuppel – Sonnenschutz mit Spiegelfolie & Sonnenschutzfolie für Doppelstegplatten

Lichtkuppel - Sonnenschutz mit Sonnenschutzfolien für lichtdurchlässige Dachflächen

Sonnenschutz – mit Sonnenschutzfolien für Lichtkuppeln aus Glas und Kunststoff

Lichtkuppel – Doppelstegplatten als Oberlicht lassen viel Sonnenstrahlung durch. Aus dem Grund werden sie für die Tageslichtnutzung oft in einer Industriehalle, einer Werkstatt oder auch einer Ladenpassage in die Dachfläche integriert. Der lichtdurchlässige Kunststoff aus Polycarbonat ist sehr witterungsbeständig.

Wird der Kunststoff zu Doppelstegplatten verarbeitet, die auch als Hohlkammerplatten bezeichnet werden, dann sind auch die Wärmedämmeigenschaften für gewerbliche Nutzung passabel. Was allerdings nur für die kalte Jahreszeit gilt.

Sonnenschutzfolien für Oberlichter aus Kunststoff

Sonnenschutz mit Sonnenschutzfolien auf Hohlkammerplatten aus Kunststoff

Sobald die Wärmestrahlung der Sonne zu nimmt, kann die Lichtkuppel aus Polycarbonat-Kunststoff zum Problem werden. Gleichermaßen wie bei Dachflächen aus Glas kommt es schnell zum Treibhauseffekt. In der Übergangszeit kann unangenehme Stauwärme noch nach außen abgeführt werden. Doch spätestens im Sommer, wenn es auch draußen sehr warm ist, ist ein Sonnenschutz gefordert, der die Hitze und auch die Blendung zurückhält.

Sonnenschutz mit Sonnenschutzfolie für Lichtbänder und Lichtkuppeln aus Kunststoff

Lichtband-Lichtkuppel

Sonnenschutz für Lichtband / Lichtkuppel

Durch die horizontale Lage einer Dachfläche, in die in der Regel ein Lichtband aus >Doppelstegplatten< integriert ist, dringt dreimal mehr Tageslicht in ein Gebäude ein, als durch senkrechte Fenster. Des Weiteren ist aufgrund des geringen Gewichts und der Stabilität von Hohlkammerplatten auch ohne statische Probleme eine gute Spannweite erreichbar.

Je größer die Dimension der Lichtkuppel auf dem Dach ist, desto problematischer wird spätestens im Sommer die Temperaturentwicklung in darunter befindlichen Räumen. Egal ob es sich um eine Lagerhalle, die Überdachung einer Einkaufspassage oder die Dachfläche im Wintergarten handelt, durch die Hitzestrahlung kann die Nutzung ohne einen guten Sonnenschutz stark eingeschränkt werden.

Sonnenschutzfolie für Doppelstegplatten

Montage von Sonnenschutzfolien auf Lichtkuppel aus Doppelstegplatten

Eine speziell für Doppelstegplatten aus Polycarbonat-Kunststoff entwickelte Sonnenschutzfolie liefert die Lösung, die nachträglich von außen auf jede Lichtkuppel und jedes Lichtband beschichtet werden kann. Die Sonnenschutzfolie blockiert bis zu 80% der Hitzestrahlung am Durchgang. Als Spiegelfolie sorgt sie gleichzeitig auch für weniger Blendung durch grelles Licht.

Lichtkuppel – Sonnenschutz und Blendschutz mit Sonnenschutzfolien für Lichtbänder

Doppelstegplatten-Kunststoffdach

Lichtband aus Doppelstegplatten als Kunststoffdach

Lichtkuppeln und Oberlichter aus Kunststoff sind für das sichtbare Spektrum der Sonnenstrahlung (ca. 46%) und für das unsichtbare (UV+IR ca. 54%) durchlässig. Abhängig von der Größe der Dachfläche führt es trotz Querlüftung oft schon in den Übergangszeiten zu hohen Temperaturn mit unerträglichen Arbeitsbedingungen.

Mit der nachträglichen Beschichtung von Sonnenschutzfolien auf Dachflächen aus Doppelstegplatten können Sie das Hitze- und auch das Problem der Blendung gut und dauerhaft in den Griff bekommen. Sonnenschutzfolien reflektieren die Hitzestrahlung der Sonne noch bevor sie ins Gebäude eindringt. Der Einsatz von Sonnenschutzfolien ist auch wirtschaftlicher als die Nutzung einer Klimaanlage, die teure Energie verbraucht.

Ausdehnung – spezielle Sonnenschutzfolien für Doppelstegplatten

Die Ausdehnung der >Doppelstegplatten< oder Hohlkammerplatten bei Wärme, bedarf auch einer entsprechenden Ausdehnung der Sonnenschutzfolie.

Lichtkuppel aus Kunststoff

Lichtkuppel aus Polycarbonat-Kunststoff

Damit Sonnenschutzfolien eine lange Lebensdauer haben, muss das Material eine Flexibilität aufweisen und einen hohen Anspruch an die Haftung erfüllen.

Das Nachrüsten einer Lichtkuppel erfolgt in der Regel von außen. Unsere Folien für den Polycarbonat-Kunststoff sind dafür entwickelt und seit Jahren erfolgreich im Einsatz.

Angebot – Sonnenschutzfolien für Dachflächen aus Doppelstegplatten

Auf der Suche nach der richtigen Sonnenschutzlösung für Ihre Lichtkuppel aus Polycarbonat-Doppelstegplatten beraten wir Sie gerne. Rufen Sie uns bitte unter 05605 700 564 an oder schreiben Sie uns eine kurze Nachricht. Unter >Kontakt< finden Sie dafür auch ein Formular.

Vielen Dank!

Das könnte dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Sandra Geier sagt:

    Danke für diesen Beitrag zum Thema Lichtkuppel. Interessant, dass durch sie dreimal mehr Licht eindringen kann als durch senkrechte Fenster. Wir wollen auch bald bauen und überlegen bei uns auch so eine Kuppel zu verbauen.

    • Hallo Frau Geier,
      bei der Planung sollten Sie einen Energieberater zu Rate ziehen. Dieser sollte im Vorfeld die Dimension festlegen, damit es im Sommern nicht so heiß wird.
      Ansonsten liefern wir gerne nachträglich Sonnenschutzfolien oder einen Sonnenschutzlack, der die Wärmestrahlung reflektiert und am Durchgang in den Innenraum hindert.
      Dadurch können bessere Arbeitsbedingungen auch ohne teure Klimaanlagen erreicht werden
      Schöne Grüße, Daniel Döbel

  2. Helga sagt:

    Eine echt tolle Idee mit der Lichtkuppel! So eine aus Acrylglas habe ich in der Passage gesehen. Der Mann sagt, dass die auch aus Polycarbonat möglich ist. Eine natürliche Belichtung und Belüftung wären ja beim Umbau des Elternhauses möglich, welches der Sohn in ein dreistöckiges Geschäft umsetzt. Danke für die Idee, die ist echt authentisch!

  3. Krammer sagt:

    Ich brauche dringend für meine Dachkuppel eine Sonnenschutzfolie

    • Sehr geehrter Herr Krammer,
      vielen Dank für Ihre Nachricht und für Ihr Interesse an einer Sonnenschutzfolie für Ihre Dachkuppel.
      Bezüglich Ihrer Anfrage können wir Ihnen gerne weiterhelfen.
      Wir bieten Sonnenschutzfolien für Flachglas und für Dachflächen aus >Doppelstegplatten<, die aus dem Kunststoff >Polycarbonat< hergestellt werden.
      Teilen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten mit.
      Sonnige Grüße
      Daniel Döbel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.