Sonnenschutz mit Sonnenschutzfolien – Sonnenschutzsysteme – Sonnschutztechnik – Rollo – Plissee – Jalousie

Blendschutz bei großen Fensterflächen

Sonnenschutz für Fenster

Sonnenschutz – Wenn Sie auf der Suche nach einem Sonnenschutz für Ihre Fenster sind, dann steht Ihnen eine große Auswahl unterschiedlicher Produkte zur Verfügung. Mit dem richtigen Sonnenschutz an Ihren Fenstern können Sie den Hitzeeintrag, die Blendung am Bildschirmarbeitsplatz zum Beispiel oder den Durchgang der schädlichen UV-Strahlung, die für das Ausbleichen von Möbeln, Parkett etc. verantwortlich ist, verringern.

Beim Eintippen des Begriffs „Sonnenschutz“ beim Suchdienst „google“ erhalten Sie über 11,7 Millionen Treffer. Dabei die passende Lösung zu finden, ist nicht leicht. Die Auswahl reicht von der Innen- und Außen-Jalousie, über das Rollo, ein Plissee, den Lamellenvorhang bis zur Sonnenschutzfolie.

Banner-Sonnenschutzfolien

Sonnenschutz für Fenster – Sonnenstrahlung ist Hitze, Tageslicht und UV-Strahlung

Sonnenschutztechnik

Sonnenschutztechnik & Sichtschutz mit Plissee

Beim Sonnenschutz im Zusammenhang mit einer Gebäudehülle geht es im Grunde immer um die Verringerung von Sonnenstrahlung durch Fensterglas oder durch transparente Kunststoffe, wie zum Beispiel dem Kunststoff Polycarbonat, aus dem >Doppelstegplatten< hergestellt werden. Alle sind zum großen Teil für die Lichtstrahlung, ebenso wie für UV-Licht und auch für die Hitzestrahlung durchlässig, was spätestens im Sommer zum Problem wird.

Die Sonnenstrahlung erreicht uns in unterschiedlichen Wellenlängen. UV-Licht und IR-Licht sind für unsere Augen nicht sichtbar. Zwischen beiden Spektren befindet sich das sichtbare Licht. Wir bezeichnen dieses Spektrum auch als Tageslicht, welches wir gerne in unsere Häuser oder Büros hineinlassen.

Unterschiedliche Varianten beim Sonnenschutz für Fenster

Sonnenschutz Außenjalousie

Guter Sonnenschutz mit einer Außenjalousie

Einen Sonnenschutz für Fenster gibt es als Innen- oder als Außenlösung. Das Rollo oder ein Plissee sind dabei eine typische Innenlösung für den privaten Wohnbereich. In Büros, Praxisräumen oder auch im Eingangsbereich von Hotels oder der Gastronomie werden zum Sonnenschutz gerne Innenjalousien oder auch Lammellenvorhänge eingesetzt.

Einen guten Sonnenschutz für Fenster von außen bietet vor allem die Außenjalousie. Sie schirmt das Fenster vor direkter Sonnenstrahlung und gibt die gespeicherte Sonnenhitze an die Außenluft ab. Beim Einsatz einer weit ausladenden Markise ist die Abschirmung der Hitzestrahlung gleichfalls gut. Zudem bleiben sowohl die Aussicht als auch die Einsicht erhalten, was besonders für >Schaufenster<, insofern die Gegebenheiten die Ausladung zulassen, interessant ist.

Sonnenschutz mit Sonnenschutzfolie / Spiegelfolie
Sonnenschutz

Sicht- und Sonnenschutz mit einer Innenjalousie

Alle benannten Sonnenschutzsysteme, bis auf die Markise haben eine Gemeinsamkeit: sie reduzieren die Durchsicht von innen raus. Durch ein herabgelassenes Rollo oder eine runtergelassene Jalousie ist die Aussicht versperrt.

Eine gute Variante, die sowohl den Sonnenschutz gewährleistet als auch die Aussicht ermöglicht, bietet der Einsatz von Sonnenschutzfolien.

Test und empfehlenswerte Sonnenschutzfolien

Sonnenschutzfolien können selektiv die Sonnenstrahlung „abhandeln“. UV-Licht und die Hitzestrahlung haben auf die Durchsicht keinen Einfluss und werden von einer guten Sonnenschutzfolie zum größten Teil reflektiert bzw. absorbiert (VU-Strahlung). Auch der Durchgang der Lichtmenge kann von einer Sonnenschutzfolie reduziert werden.

Im Menüpunkt > Test – Vergleich < stellen wir Ihnen einige Unterschiede von Sonnenschutzfolien vor. Unter > Empfehlenswert < finden Sie drei Sonnenschutzfolien, die wir Ihnen für viele Einsatzbereiche empfehlen können.

Transparente Sonnenschutzfolie – Spiegelfolie
Wintergarten-Sonnenschutzfolie

Wintergarten mit Sonnenschutzfolie

Transparente Sonnenschutzfolien haben ein sehr helles Erscheinungsbild. Nach der Beschichtung einer Scheibe mit diesem Folientyp wird die Optik der Fenster kaum verändert.

Aus dem Grund eignen sich diese Sonnenschutzfolien besonders gut für den Einsatz beim Schaufenster und auch in Gebäuden unter Denkmalschutz. Weil diese Folien das sichtbare Lichtspektrum durchlassen, sind sie jedoch weniger effektiv wie Spiegelfolien.

Spiegelfolien reflektieren neben der UV- und Hitzestrahlung auch die sichtbare Lichtstrahlung. Mit einer Spiegelfolie erreichen Sie an Ihrem Fenster den größten Sonnenschutz, wobei die Durchsicht von innen ins Freie erhalten bleibt.

Ihr Angebot über die Beschichtung von Scheiben mit Spiegelfolie

Wenn Sie Fragen zur Beschichtung von Sonnenschutzfolien für Ihrer Fenster haben und ein Angebot über die nachträgliche Montage mit Spiegelfolien wünschen, dann würden wir uns sehr über Ihre Anfrage freuen.

Rufen Sie uns bitte unter 05605 700 564 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Unter > Kontakt < finden Sie ein Formular und die Mail-Adresse. Für ein kostenloses Angebot können Sie auch gleich hier den > PDF- Fragebogen < nutzen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht – Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.