Strahlung – Sonnenschutz mit Sonnenschutzfolie & Spiegelfolie

Strahlung - Sonnenschutz

Sonnenschutz bei zu viel Energie

Strahlung / Sonne / Sonnenschutz – Der Sonnenschutz ist stark verknüpft mit dem Begriff Energie. Genauer gesagt mit Sonnenenergie. Sie steht uns in großer Menge als elektromagnetische Strahlung zur Verfügung.

Dr. Franz Alt schreibt in seinem Buch „Die Sonne schickt uns keine Rechnung“, erschienen 2007 im PIEPER Verlag, dass uns die Sonne täglich 15.000 mal mehr Energie zur Erde schickt, als wir Menschen pro Tag verbrauchen können. Das ist eine ganze Menge, die an sonnigen Tagen für manchen von uns auch zur Last wird. Vor diesem Überangebot sollte und muss man sich schützen.

Strahlung = Energie – Sonnenschutz für Fenster

  • Sonnenschutz als Hitzeschutz – bei zu viel Wärmeenergie
  • Sonnenschutz als Blendschutz – bei zu viel Licht
  • Sonnenschutz als UV-Schutz – zum Schutz vor dem Ausbleichen
Hitze-Schutz

Hitze – durch Fensterscheiben

Hier auf https://www.sonnenschutzfolien-fenster.de/ erfahren Sie, was Sie unternehmen können, um sich wirkungsvoll besonders in Gebäuden vor intensiver Sonnenstrahlung zu schützen. Zuviel Sonnenenergie kann zu unerträglicher Aufheizung von Wohn- und von Büroräumen und zur Blendung am Bildschirmarbeitsplatz führen.

Intensive Sonnenstrahlung kann auch UV-Schäden am Parkett, Möbeln und anderem Interieur verursachen.

Sonnenschutz für Fenster- Reduzierung der Strahlung

ausbleichen-parkett

UV-Schaden am Buche-Parkett durch Ausbleichen

Eine Schlüsselfunktion beim Schutz vor Sonnenstrahlung übernimmt die Fensterverglasung. Sie ist in den Standardausführungen der Glashersteller für die Strahlung der Sonne sehr durchlässig, was zunächst auch so gewollt ist.

Fensterscheiben öffnen geschlossene Räume nach außen und ermöglichen einen Ausblick hinaus. Sie schützen uns vor Wind, Regen, Schnee und Kälte. Hauptsächlich liegt aber die Funktion der Glasscheiben in der Tageslichtversorgung im Inneren.

Neben dem Tageslicht ist Scheibenglas jedoch auch für die nicht sichtbaren Bereiche der Sonnenstrahlung durchlässig. Dazu zählt das UV- und Infrarot Licht. Bei großen Fensterquerschnitten führt der Energiegehalt aller drei Bereiche schnell zum Treibhauseffekt. Die drei Teilbereiche entstehen durch unterschiedliche Verbrennungstemperaturen auf der Sonnenoberfläche. Aus unterschiedlichen Temperaturen resultieren verschiedenen Wellenlängen.

Strahlung / Treibhauseffekt – Einfluss auf Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit

Die Glasdimension eines Fensters und die Art der Verglasung sind entscheidend über unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit. Je größer die Fensterscheiben und je einfacher die Verglasungsart, desto problematischer wird für uns Menschen bei direkter Sonnenstrahlung der Aufenthalt in den dahinter befindlichen Räumen. Das Problem heißt Treibhauseffekt. Ein guter Sonnenschutz ist erforderlich. Den Treibhauseffekt habe ich unter https://www.sonnenschutzfolien-fenster.de/treibhauseffekt.html beschrieben.

Im Verlauf unserer Evolution ist das Sonnenlicht für den Menschen existentiell geworden. Für unser Wohlbefinden und damit auch für unsere Leistungsfähigkeit kommt kein elektrisches Licht in der physiologischen Qualität der Sonnenstrahlung gleich.

Weitere Infos zum Sonnenschutz finden Sie auch bei Wikipedia

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.