Jalousie – blendfrei Wohnen & Arbeiten

Jalousie aus Holz

Jalousie aus Holz

Die Jalousie gibt es für innen vor das Fenster als Innenjalousie und in der Variante für außen, die ich bereits in meinem Blogeintrag: Außenjalousie beschrieben habe.

Innenjalousien bieten guten Sonnenschutz für Wohnbereiche, für den Wintergarten und auch im Büro am Arbeitsplatz, durch hervorragende Eigenschaften als Blendschutz im Bereich von Bildschirm- und Computerarbeitsplätzen.

Durch unterschiedliche Lamellenstellung können Lichtverhältnisse entsprechend der Sonnenstrahlung individuell und flexibel eingestellt werden. Die Lamellen sind aus unterschiedlichen Materialien. Üblich ist farbiges Aluminium, Kunststoff und Holz.

Jalousie und offene Fenster

Jalousie aus Alu

Blendschutz – aus Aluminium

Problematisch kann es mit einer Innenjalousie beim offenen Fenster werden. Besonders bei großen Fenstern und auch bei Balkontüren kommt bei einem Windzug Bewegung in das System. Es kann dann unter Umständen sehr laut werden.

Besonders am Arbeitsplatz sind dieses Geräusch störend und beim Durchzug kann es sogar zur Beschädigung am Fenster kommen.

Jalousie & Raumtemperatur

Einen großen Einfluss auf die Temperaturveränderung haben Innenjalousien nicht. Nur mit speziell reflektierenden Beschichtungen auf den Lamellen wird von der Jalousie Sonnenstrahlung nach außen reflektiert.

In den Standardausführungen: farbiges Aluminium, Kunststoff und bei Holzlamellen bleibt die Wärmestrahlung im Raum. Je dunkler die Lamellenfarbe gewählt wird, desto mehr wird die Sonnenstrahlung vom System absorbiert. Eine gewünschte Reduzierung der Raumtemperatur im Sommer wird somit nicht erreicht.

Sonnenschutzfolie / Spiegelfolie & Jalousie
Innenjalousie

Innenjalousie -guter Blend- und Sichtschutz

Für Bildschirmarbeitsplätze eignet sich eine Jalousie gut in der Kombination mit einer transparenten Sonnenschutzfolie. Während die Sonnenschutzfolie direkt an der Scheibe den Hitzeeinfall der Infrarot-Strahlung reflektiert, sorgt die Jalousie temporär dahinter für ein blendfreies Arbeiten.

Verlässt das Sonnenlicht den Bildschirmbereich, dann sie individuell vom Nutzer wieder hochgezogen werden. Die Wärmestrahlung wird dann immer noch von der Sonnenschutzfolie gut reflektiert, das Tageslicht jedoch in den Raum hineingelassen.

Auf der Suche nach Ihrer Sonnenschutzlösung berate ich Sie gerne auch persönlich.

Schreiben Sie mir bitte eine Nachricht per Mail an daniel .doebel (at) online. de

oder rufen Sie unter Telefon: 056 05 – 700 564 an.

Daniel Döbel

Meine Kontaktdaten finden Sie im Menüpunkt >Kontakt<

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.