Erfahrung, Erwartung, Empfehlung – Sonnenschutzfolie für Ihre Fenster

Erfahrung, Erwartung, Empfehlung - Sonnenschutzfolie

Aus Erfahrung: drei Sonnenschutzfolien als Empfehlung für Ihre Fenster

Sommer, Sonne, Sonnenschein gehören neben der Erholung zu den Erwartungen an einen schönen Sommerurlaub. Eine lang andauernde Hitzewelle, bei der die Temperatur schon am frühen Morgen an die 30 Grand hochklettert, kann aus Erfahrung selbst für Gesunde anstrengend werden.

Menschen mit gesundheitlichen Problemen trauen sich bei Sommerhitze kaum noch aus dem Haus. Sie empfinden den Aufenthalt im Freien als Qual und suchen den Schutz im Wohnraum. Sind Außenjalousien, Fensterläden oder ein Rollladen vorhanden, dann lautet die Empfehlung: Fenster schließen und den Sonnenschutz von außen aktivieren.

Wohnungen und Häuser ohne guten Sonnenschutz bleiben jedoch an heißen Tagen nicht kühl. Besonders dann nicht, wenn sie über große Fenster oder über Dachfenster verfügen, die für Sonnenstrahlung durchlässig sind. Große Glasscheiben sind im Sommer bei Sonnenschein auch am Arbeitsplatz im Büro, in der Lager- und Produktionshalle und in der Werkstatt ein Problem, das Sie durch die Montage mit unseren Sonnenschutzfolien lösen können.

Sonnenschutz für Fenster mit abnehmbarer Sonnenschutzfolie

Hitzeschutzfolie

Hitzeschutzfolie – Sonnenschutz für Fensterscheiben

Beim Sonnenschutz für Fenster gibt es fast immer die Erwartung an eine schnelle Lösung. Besonders ist das der Fall, wenn das Problem der Hitze sprichwörtlich einem auf der Haut brennt. Mit Sonnenschutzfolien besteht die Möglichkeit auch kurzfristig die Hitzestrahlung am Durchdringen der Fensterscheiben zu stoppen.

Eine Sonnenschutzfolie mit dem besten Sonnenschutz lässt dauerhaft weniger Licht ins Haus. Im Sommer spielt diese Eigenschaft keine Rolle, denn das Leben spielt sich in der Regel draußen ab. Im Winter kann das anders sein. Jeder Sonnenschein ist willkommen und die Freude am Licht der Sonne groß 😊

Abnehmbare Sonnenschutzfolien könnten eine gute Möglichkeit sein. Leider können Sie diese Fensterfolien nur von innen anbringen. Durch eine Außenmontage würden die Folien dem Wind und Regen nicht standhalten. Bei der Innenmontage einer abnehmbaren Sonnenschutzfolie verpufft durch hohe Absorptionswerte jedoch die Wirkung. Bei Fensterscheiben, die nach 1995 eingebaut wurden, steigt zudem das Risiko eines thermischen Scheibenbruchs.

Sonnenschutzfolie für Fenster – Empfehlung aus Erfahrung

Empfehlung von Sonnenschutzfolien

Empfehlung: Sonnenschutz mit Sonnenschutzfolien

Auf der Suche nach dem passenden Sonnenschutz für Fenster können Sie in einem Onlineshop für Sonnenschutzfolien kurzfristig fündig werden. Das Angebot ist groß. Neben dem Zuschnitt auf ein individuelles Maß der Fensterscheiben gehört die schnelle Lieferung zu den Vorzügen. Welche Sonnenschutzfolie ist für Ihre Scheiben die richtige?

Im Artikel >Test- optischer Vergleich von Sonnenschutzfolien< finden Sie eine Übersicht. Aus Erfahrung bieten wir Ihnen drei selbstklebende Sonnenschutzfolien an, die sich bestimmt auch für den Einsatz an Ihren Fensterscheiben eignen. Es handelt sich dabei um die Folien des Typs >Silber<, >Optimal< und Neutral, die sich bestens für unter Denkmalschutz stehende Gebäude und für große Schaufensterscheiben eignet und unter der Bezeichnung >Schaufensterfolie< beschreiben wird.

Bei allen drei Folientypen handelt es sich um Wärmeschutzfolien, die den Hitzeeintrag durchs Fensterglas reduzieren. Darüber hinaus weisen sie einen UV-Schutz aus, der das Ausbleichen und Verblassen von Parkettböden und Holzmöbeln zuverlässig verzögert.

Sonnenschutzfolie & Spiegelfolie – Empfehlung für Ihre Fenster
Wintergarten-Sonnenschutzfolie

Sonnenschutz im Wintergarten mit Sonnenschutzfolien

Schräge Dachflächenfenster lassen 3x mehr Hitzestrahlung ins Gebäude ein als senkrechte Scheiben. Wussten Sie das? Aus dem Grund empfehlen wir für Dachfenster und die Dachverglasung im Wintergarten oder im Atrium unsere Sonnenschutzfolien des Typs: Silber, die ca. 80% der Wärme zurückhält und auch als >Spiegelfolie< oder >Spionfolie< bezeichnet wird. Diese Sonnenschutzfolie gibt es für die Außen- und Innenmontage, was abhängig vom Alter der eingebauten Scheiben ist.

Die Sonnenschutzfolien des Typs Optimal gibt es auch für Innen- und Außenmontage. Im Unterschied zur Fensterfolie des Typs Silber / Spiegelfolie lässt diese Sonnenschutzfolie mehr Sonnenlicht durch. Weil sie lichtdurchlässiger ist, hat sie gelichzeitig einen geringeren Spiegeleffekt. Mit einer Wärmereduktion um ca. 60% eignet sich diese Sonnenschutzfolie ideal für senkrechte Fensterscheiben, bei den die Erwartung an einen guten Sonnenschutz mit gutem Lichtdurchlass besteht.

Sonnenschutz-Schaufenster

Sonnenschutzfolie für Schaufenster

Unsere Sonnenschutzfolie des Typs Neutral setzen wir vorwiegend für Schaufensterscheiben und bei historischen Gebäuden im >Denkmalschutz< ein. Diese Fensterfolie ist farblich sehr neutral und weist gegenüber einer Fensterscheibe bezüglich der Spiegelung kaum einen Unterschied auf. Bei großen Schaufenstern wird diese Sonnenschutzfolie im Idealfall von außen montiert. Eine Innenmontage ist jedoch auch möglich, was bei historischen Fensterscheiben die Regel ist.

Weitere Infos zum Sonnenschutz mit unseren Glasfolien finden Sie unter: >Empfehlenswert: Sonnenschutzfolie & Spiegelfolie – Empfehlung für Fenster<

Angebot über die Lieferung mit und ohne Montage von Sonnenschutzfolien

Auf der Suche nach einer passenden Sonnenschutzfolie für Ihre Fensterscheiben sind wir Ihnen gerne behilflich. Bei Fragen zur Lieferung mit oder ohne Montage würden wir uns sehr über Ihre Anfrage freuen.

Rufen Sie uns bitte unter 05605 700 564 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Unter >Kontakt< finden Sie ein Formular und die Mail-Adresse. Für ein kostenloses Angebot können Sie auch gleich hier den >PDF- Fragebogen< nutzen.

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Nina sagt:

    Wir bekommen im Juni unseren neuen Wintergarten. Am besten müssen wir natürlich schon vorher Sonnenschutzfolien bestellen. Danke für die guten Empfehlungen. Z.B. ist es gut zu wissen, dass Sonnenschutzfolie auch abnehmbar ist.

  2. Gesine Pohle sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich bin auf der Suche nach Wärme/Sonnenschutzfolie für unsere Dachfenster (Typ VELUX GGU 308). An diesen Fenstern befinden sich bereits Sichtschutzrollos. Aus verschiedensten Gründen sind andere Varianten von Markisen und Rollos im/am Haus nicht erlaubt.
    Um im Sommer die Hitze zu reduzieren möchte ich es mit Sonnenschutz/Wärmeschutzfolie versuchen die innen den Dachfenstern angebracht werden kann.
    Bitte beraten Sie mich. Größe der Fensterfläche c.a. 120X60 cm

    • Hallo Frau Pohle,
      vielen Dank für Ihre Nachricht und für Ihr Interesse an Sonnenschutzfolien für Ihr Dachflächenfenster.
      Bei dem von Ihnen beschriebenen Dachfenster handelt es sich um ein neueres Fenster, das mit einer Wärmeschutzverglasung ausgestattet ist.
      Damit Sie im Sommer auch einen spürbaren Effekt haben, kann ich Ihnen nur zur Montage einer Sonnenschutzfolie für außen raten.
      Abhängig vom Folientyp können Sie so 60 bis 80% der Hitzestrahlung am Durchgang durch die Scheibe zurückhalten, was deutlich ist.
      Als Empfehlung kann ich Ihnen die Sonnenschutzfolie des Typs >Silber< für Außenmontage nennen.
      Bei der Scheibengröße von 120x60cm ist die Montage in Eigenleistung einfach.
      Im Blogbeitrag >Anbringen< finden Sie die Beschreibung zur Montage von Fensterfolien mit den einzelnen Schritten, die Sie auch als Video bei YouTube unter >Sonnenschutzfolie – Montageanleitung< nachsehen können 🙂
      Die Kosten für die Folie im genauen Zuschnitt sind abhängig vom Folientyp.
      Sie werden jedoch nicht über 50 € liegen inkl. Verpackung, Porto und 19% Mehrwertsteuer.
      Gerne können Sie mich bezüglich der Wahl der für Sie richtigen Sonnenschutzfolie auch anrufen, die Kontaktdaten finden Sie oben.
      Beste Grüße
      Daniel Döbel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.