Kindergarten – Sonnenschutzfolie & Splitterschutzfolie für Fenster

Kindergarten-Splitterschutzfolien

Kindergarten – Sonnenschutzfolien & Splitterschutzfolien für Fensterglas

Kindergarten – Glasflächen in Kindergärten und Schulen können zu folgenden Problemen führen:

  1. Hitze im Sommer durch Scheiben
  2. Verletzungsgefahr bei Glasbruch

Durch die nachträgliche Montage mit speziellen Glasfolien bieten wir Ihnen dafür gute und maßgeschneiderte Lösungen.

Sonnenschutzfolie-Spiegelfolie-Kindergarten

Sonnenschutzfolien im Kindergarten

Sonnenschutz mit Sonnenschutzfolien / Spiegelfolien

Gegen die Hitzestrahlung der Sonne im Sommer haben wir spezielle Sonnenschutzfolien für Fenster. Diese regulieren den Wärmeeintrag von außen nach innen und halten damit die Raumtemperatur in Schach.

Wärme reflektierende Sonnenschutzfolien bieten wir als transparente Fensterfolien oder als Spiegelfolien an.

Splitterschutz mit Splitterschutzfolien

Splitterschutz

Splitterschutz für Kinder

Das Verletzungsrisiko bei Glasbruch kann reduziert werden, indem Sie die nachträgliche Montage von nach DIN EN 12600 geprüften Splitterschutzfolien auf vorhandene Verglasungen veranlassen.

Bei Splitterschutzfolien handelt es sich um feste, transparente Glasfolien, die in der Regel auf vorhandene Verglasungen von innen montiert werden. Bei einem Scheibenbruch überdeckt die Folie die scharfe Bruchkante.

Sonnenschutzfolie – Schutz vor hoher Temperatur im Kindergarten & Schule

Empfehlung von Sonnenschutzfolien

Optischer Test von Sonnenschutzfolien bei der Durchsicht von innen nach außen

Sonnenschutzfolien gibt es in unterschiedlicher Ausführung. Abhängig vom Istzustand der Verglasung werden Sonnenschutzfolien von innen oder von außen montiert. Die Funktion einer Sonnenschutzfolie basiert auf der Reflektion und Absorption von Sonnenenergie, die uns als elektromagnetische Strahlung auf der Erde erreicht.

Bei reflektierenden Sonnenschutzfolien wird die Wärmestrahlung der Sonne von der Scheibe zurückreflektiert. Bei absorbierenden Sonnenschutzfolien wird die Energie der Sonnenstrahlung von der Glasscheibe aufgenommen. Dabei wird die Scheibe selbst sehr heiß.

Unterschiede von Sonnenschutzfolien / Spiegelfolien

Alle auf dem Markt verfügbaren Sonnenschutzfolien weisen physikalisch sowohl einen absorbierenden als auch reflektierenden Anteil aus. Je höher eine Sonnenschutzfolie die Wärme der Sonnenstrahlung reflektiert, desto besser ist ihre Sonnenschutzwirkung.

Glasfolie-Montage-Kindergarten

Montage von transparenten Fensterfolien im Kindergarten

Hersteller, die den Absorptionswert ihrer Produkte nicht genau ausweisen, vertuschen in der Regel den hohen Absorptionsanteil ihrer Folien. Sie arbeiten eher mit der Angebe „Gesamtrückweisung“, die sowohl die Absorption als auch Reflektion beinhalten.

Für den Einsatz im Kindergarten oder in der Schule sind Sonnenschutzfolien mit geringem Absorptionswert günstiger, weil dadurch die Scheiben weniger thermisch beansprucht und unter Spannung gesetzt werden.

Spiegelfolie – bester Sonnenschutz bei weniger Tageslicht

Transparente Schaufensterfolie

Montage einer großen Fensterfolie

Ein wichtiger Faktor bei der Wahl der richtigen Sonnenschutzfolie ist desweiteren der Lichttransmissionswert. Fensterscheiben haben einen Grund, denn sie lassen Tageslicht in den Kindergarten oder in eine Schule hinein.

Weil die sichtbare Lichtstrahlung der Sonne auch ein hohes Energiepotential hat, macht es durchaus bei großen Fensterflächen Sinn, auch einen Teil der sichtbaren Strahlung zurück zu halten.

Spiegelfolien-Kindergarten

Spiegelfolien: guter Hitzeschutz bei großen Fensterflächen

Sonnenschutzfolien mit hoher Lichttransmission haben nach der Montage keinen Einfluss auf die Lichtverhältnisse eines Kindergarten- oder Klassenraums.

Die Wärmerückhaltung kann rund 50 Prozent betragen. Mit Spiegelfolien erreichen Sie eine Wärmereduzierung von bis zu über 80%, weil zum großen Teil auch sichtbares Sonnenlicht reflektiert wird. Von außen sehen die Glasflächen tagsüber wie ein Spiegel aus, deshalb heißen diese Sonnenschutzfolien auch Spiegelfolien.

Splitterschutzfolie – Nachrüsten von Glasflächen im Kindergarten und Schule

Glasscheiben stellen bei Bruch eine häufige Ursache für Verletzungen dar. Wenn Kinder vor eine Glasscheibe laufen, sei es durch Rangeleien, Stolpern oder Schubsen, kann es im harmlosesten Fall nur weh tun. Im schlimmsten Fall zerbricht die Scheibe und Folgen wie zum Beispiel Schnittverletzungen an Glasbruchkanten können dramatisch sein.

Die Gefahrenquelle „Glas“ kann durch den Einbau von speziellem Sicherheitsglas entschärft werden. Kostengünstiger kann die Bestandsverglasung nachträglich auch mit unseren Splitterschutzfolien nach DIN EN 12600 beschichtet werden.

Fensterglas – Nachrüsten mit Splitterschutzfolie im Kindergarten

Glasbruch-Tür

Scheibenbruch bei einerTür

Große Glasflächen sorgen für gutes Tageslicht und ermöglichen darüber hinaus auch den Kleinsten eine Durchsicht von innen nach außen und umgekehrt.

Für Glasflächen in Kindergärten und Schulen gibt es gesetzliche Forderungen, nach denen die Gewährleistung von Sicherheit nach den Unfallverhütungsvorschriften (UVV) der Bau – und Arbeitsstätten Verordnung gegeben sein muss.

Träger von Kindergärten und Schulen sind nach den Unfallverhütungsvorschriften vom Gesetzgeber her verpflichtet, sicherheitsrelevante Regeln durch technische Maßnahmen einzuhalten.
Das Regelwerk der gesetzlichen Unfallversicherung GUV – SI 8027, das von der Fachgruppe `Bildungswesen` des Bundesverbandes der Unfallkassen erarbeitet wurde, trägt den Titel: “Mehr Sicherheit bei Glasbruch”. Hier zum Download: >GUV-SI 8027<

Kindergarten – Splitterschutzfolie für mehr Sicherheit zum Nachrüsten
Splitterschutzfolie Kindergarten

Splitterschutzfolie im Kindergarten

Nicht bruchsichere Glasflächen können im Kindergarten auch im Nachhinein mit einer transparenten Splitterschutzfolie nach DIN EN 12600 nachgerüstet werden. Ist eine Glasscheibe durch eine Folie gesichert, werden Glassplitter bei Glasbruch gebunden und die Verletzungswahrscheinlichkeit sinkt.

Gerade in Kindergärten und Schulen ist die Nachrüstung von Scheiben mit Splitterschutzfolie zwingend erforderlich, wenn nicht bereits Sicherheitsglas (erkennbar durch einen Stempel in einer Scheibenecke) vorhanden ist.

Übrigens: Drahtglas bietet bei Bruch keinen Schutz vor Verletzungen. Bei Drahtglas handelt es sich nicht um ein Sicherheitsglas!

Splitterschutzfolien

Vermeidung von Unfällen durch Glassplitter

Nach DIN 58125 `Schulbau – Bautechnische Anforderungen zur Verhütung von Unfällen` gelten Werkstoffe für Verglasungen und sonstige lichtdurchlässige Flächen z.B. als bruchsicher, wenn bei Stoß – und Biegebeanspruchung keine scharfkantigen oder spitzen Teile herausfallen.

Bei der Ersatzbeschaffung von gebrochenen Scheiben besteht diese Pflicht auch. In der Praxis kommt es oft in Folge von Unkenntnis zu Falschbestellungen von Ersatzscheiben, die kein Sicherheitsglas sind. Auch in dem Fall besteht die Möglichkeit einer fachgerechten Nachrüstung mit Splitterschutzfolie nach DIN EN 12600.

Splitterschutzfolie nach DIN EN 12600 geprüft

Die Splitterschutzfolie erfüllt alle gestellten Anforderungen, weil sie nach DIN EN 12600 `Glas im Bauwesen – Pendelschlagversuch` geprüft ist. Durch diesen Nachweis kann man sicher sein, dass das Gefahrenpotential und das Risiko von Verletzungen bei Glasbruch stark minimiert sind.

Fachgerecht Montage von Splitterschutzfolien im Kindergarten und Schule

Montage-Splitterschutzfolie

Montage einer Splitterschutzfolie

Durch eine fachgerechte Montage von Splitterschutzfolien können Sie bei Unfällen teure Schadensersatzanforderungen vermeiden.

Bei der Montage von Splitterschutzfolien in Kindergärten und Schulen ist zu beachten, dass alle Berührungsflächen einer Scheibe nachträglich beschichtet werden. Bei Scheiben im Innenbereich sind es dann oft auch beide Seiten.

Angebot und Fragen zur Montage von Sonnenschutzfolien & Splitterschutzfolien

Wenn Sie Fragen zum Einsatz von Sonnenschutz- bzw. Splitterschutzfolien für einen Kindergarten oder eine Schule haben und ein Angebot über die nachträgliche Beschichtung wünschen, dann würden wir uns sehr über Ihre Anfrage freuen.

Rufen Sie uns unter 05605 700 564 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Unter > Kontakt < finden Sie ein Formular und die Mail-Adresse.

Wir arbeiten bundesweit und freuen uns auf Ihre Nachricht – Vielen Dank!

 

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Kinderkreisel Kindertagesstätte Balve sagt:

    wie teuer sind 14,51 m Sicherheitsfolie nach DIN 12600

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.