Markise – für Terrasse & Schaufenster

Sonnenschutz Markise

Sonnenschutz Markise

Markisen eignen sich besonders im privaten Wohnbereich gut für Balkone und für Terrassen. Sie spenden bei direkter Sonnenstrahlung einen Schatten, in den man sich zum Beispiel auch bei Sommerhitze draußen setzen kann.

Markise – Sonnenschutz für die Terrasse und den Verkaufsraum

Markise

Markise – guter Sonnenschutz in Kombination mit einer Sonnenschutzfolie

Im gewerblichen Bereich kommt sie oft bei Schaufenstern zum Einsatz. Bei Hitze dürfen Kunden ruhig vor dem Schaufenster verweilen, die Auslage durchstöbern und im Idealfall zum Kauf eintreten.

Sonnenschutz und auch Regenschutz durch die Markise

Wer gerne auf der Terrasse sitzt und über keinen Regenschutz verfügt, muss bereits bei kurzen Regenschauern ins Innere „flüchten“. Mit einer ausgefahrenen Markise bleibt man auch bei einem Regenschauer gut geschützt und kann getrost abwarten, bis der Regen sich verzeiht.

Das gleiche gilt für die Ausstellungsware eines Geschäftes, die besonders vor kleineren Läden draußen steht, um Kunden ins Innere zu locken. Bei kurzen Schauern können die Warenständer in der Regel draußen bleiben.

Markisen – Qualität zahlt sich aus!

Eine Markise sollte in der Ausführung sehr robust und stabil sein. Denn sie ist im Außenbereich direkt der Witterung ausgesetzt. Neben Regen muss sie ständig auch dem Wind trotzen.

Für die Bespannung einer Markise werden spezielle Stoffe eingesetzt. Lichtechtheit und Witterungsbeständigkeit sind dabei entscheidend. Die Auswahl der Markisenstoffe ist sehr vielfältig.

Banner-Sonnenschutzfolien

Sonnenschutzfolie – gute Kombination mit einer Markise
Markisen

guter Sonnenschutz am Balkon

Bei tiefstehender Sonne leisten Markisen nicht den gewünschten Effekt. Direkte Sonnenstrahlung dringt weit in den Ausstellungsraum hinein und führt im Sommer zum unangenehmen Aufheizen.

Mit einer transparenten Sonnenschutzfolie / Schaufensterfolie in Kombination mit der Markise kann ein sehr guter Sonnenschutz erreicht werden. Während die Markise mittags die Blendung und Hitze zurückhält, schützt die transparente Sonnenschutzfolie am Morgen oder am Abend vor unnötiger Aufwärmung.

Sonnenschutzfolie – gleichzeitig guter UV – Schutz

Sonnenschutzfolien bietet Ihnen auch einen guten UV-Schutz. Parkett, Möbel, Wohnaccessoires und die Auslegeware im Schaufenster sind bei direkter Sonnenstrahlung gefährdet. Mit der nachträglichen Montage von Sonnenschutzfolien wird die Gefahr entschärft, weil die schädliche UV-Strahlung zu über 99% gefiltert wird.

Bei Fragen zur nachträglichen Beschichtung von Fensterscheiben mit einer Sonnenschutzfolie sind wir gerne bundesweit Ihr Ansprechpartner.

Rufen Sie uns bitte unter 05605 700 564 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Unter > Kontakt < finden Sie ein Formular und die Mail-Adresse. Für ein kostenloses Angebot können jedoch Sie auch den folgenden > PDF- Fragebogen < nutzen.

Vielen Dank!

Weitere Infos in Wikipedia

Das könnte dich auch interessieren …

20 Antworten

  1. Als Mensch mit sonnenempfindlicher Haut kann ich auf Sonnenschutz nicht verzichten. Von Sonnenschutzfolien hatte ich bisher noch nicht gehört, halte sie aber für eine gute Idee – gerade in den Morgen- und Abendstunden. Vielleicht werde ich meine Markise noch um eine Folie ergänzen. Doppelt hält schließlich besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.