Neue Fenster, neue Terrassentür – Anforderungen an den Sonnenschutz

neue Fenster

Neue Fenster mit Sonnenschutzglas

Neue Fenster, eine neue Terrassentür oder auch eine neue Balkontür sollten bereits beim Einbau mit einem Sonnenschutzglas ausgestattet sein. Besonders gilt das für große Fensterscheiben, bei denen sich im Sommer aufgrund direkter Sonnenstrahlung der Raum stark erwärmt und die Raumtemperatur unangenehm zu werden droht.

Neue Fenster – Behaglichkeit im Sommer

Ohne Sonnenenergie ist Leben auf unserem Planet Erde nicht möglich. Der Behaglichkeitsbereich, in dem wir uns wohlfühlen hat enge Grenzen. „Zu kalt“ im Winter ist nicht gemütlich und „zu heiß“ in den Sommermonaten kann zur Qual werden. Für jeden einzelnen von uns gelten dabei annähernd die gleichen Grenzen (Temperaturkorridor).

 


Im Winter verfügen wir mit dem Heizungsthermostat über die Möglichkeit der Temperaturregulierung. Wird es zu kalt, dann stellen wir die Heizung höher. Im Sommer fehlt uns diese Regulierungsmöglichkeit. Wird es durch direkte Sonnenstrahlung, den Treibhauseffekt, im Wohnraum zu warm, dann ist auch „Durchzug“ keine willkommende Lösung. Die Außentemperatur ist im Sommer nicht immer niedriger, so dass eine Entlastung durch den Luftzug nicht zustande kommt.

Sonnenschutzglas für neue Fenster und die Terrassentür

neue Terrassentür

neue Terrassentür mit Sonnenschutzglas

Gegen den Treibhauseffekt ist bei der Anschaffung neuer Fensterelemente Sonnenschutzglas eine gute Lösung. Die Durchsicht muss dabei nicht getrübt sein, denn neue Sonnenschutzgläser können mit einer sehr hohen Lichttransmission (z. Bsp. LT 66) hergestellt und geliefert werden. „LT 66“ bedeutet, dass 66% der sichtbaren Sonnenstrahlung durch das neue Sonnenschutzglas hindurch gelassen wird, was auch einer Standard-Isolierverglasung ohne Sonnenschutz entspricht. Damit bleibt Ihnen eine gute Tageslichtversorgung im Inneren gewährleistet.

Neue Fenster – Gesamtenergiedurchlassgrad / g-Wert

Der g-Wert (Gesamtenergiedurchlassgrad) ist die physikalische Größe zur Beurteilung einer Verglasung hinsichtlich des sommerlichen Wärmeschutzes. Er gibt Auskunft, wie viel Sonnenenergie insgesamt durch Scheiben in den dahinter befindlichen Raum einfällt.

Die Wertangabe beträgt 0 bis 1 oder 0 bis 100%. Wollen Sie also neue Fenster kaufen, dann ist die richtige Wahl vielleicht ein Sonnenschutzglas mit hoher Lichttransmission und dennoch niedrigem g-Wert Ihre Option.

Sonnenschutzfolie für neue Fensterscheiben

Wenn Sie bereits neue Fenster eingebaut haben und nun feststellen, dass der Hitzeschutz im Sommer nicht ausreichend ist, dann können Sie selbstverständlich mit einer Sonnenschutzfolie nachträglich für Abhilfe sorgen. Gerne unterbreiten wir Ihnen dazu ein individuelles Angebot.

Rufen Sie uns unter 05605 700 564 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Unter > Kontakt < finden Sie ein Formular + Mail-Adresse. Hier finden Sie einen > PDF- Fragebogen < für Ihr persönliches und kostenloses Angebot.

Ihr kostenloses Angebot für neue Fenster mit Sonnenschutzglas

Suchen Sie neue Fenster, eine neue Terrassentür oder Balkontür? Dann empfehle ich Ihnen zum kostenlosen Vergleich die Webseite des Käuferportals. Geben Sie Ihre Anforderung kurz auf und Sie erhalten binnen kurzer Zeit bis zu drei Angebote, die Sie bequem von zu Hause aus vergleichen können.

Hier folgt der Link zu Ihren neuen Fenstern mit oder ohne Sonnenschutzglas:
Angebote für Fenster erhalten – Kostenlos, schnell & unverbindlich!


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.